Deutsch-Bulgarisches Forum e.V.

Terminkalender Drucken Email help
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suche Zum ausgwählten Monat wechseln
1. März – Tag der Martenizi
Samstag, 29. Februar 2020Aufrufe : 4259

Am 1. März schenken sich die Bulgaren Marteniza und wünschen den Beschenkten, Verwandten und Freunden, Gesundheit und Glück.
Uralt ist dieser Brauch,  der nur in Bulgarien existiert. Er stammt aus der Zeit vor dem 9. Jahrhundert n. Chr. Verschiedene Versionen erzählen die Legenden, die aber alle Austreibung des Winters und Begrüßung des kommenden Frühlings beinhalten.
März heißt auf Bulgarisch  Mart – davon kommt auch der Name des Maskottchens Marteniza.
Noch heute hängen die bulgarischen Bauern auf dem Lande ihren Kühen, Schafen und Ziegen aus Wolle oder Garn gebastelte Martenizas um und hoffen, dass dadurch das Vieh  gesund bleibt. Die lustigen Quasten lassen sich überall finden – an Kinderwiegen, Jackenaufschlägen, Handgelenken u.a. Die Bulgaren verschicken die Marteniza an Freunde und Bekannten mit Glückwunschkarten weltweit, genauso wie zu Weihnachten und Ostern.
Die Marteniza wird so lange getragen, bis man die erste Schwalbe am Himmel oder das erste Grün an den Bäumen sieht. Dann kommt die Quaste unter einen Stein oder an einen blühenden Obstbaum, und man wünscht sich hoffnungsvoll etwas. Und so wiederholt sich dieser Brauch in Bulgarien schon seit über zwölf Jahrhunderten.

Zurück

JEvents v1.5.4   Copyright © 2006-2010

Terminkalender

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Nächste Termine

Sam Feb 29
1. März – Tag der Martenizi

Mitgliedschaft

Beitrittsformular

Sponsoring

Sie wollen die Arbeit vom DBF unterstützen?

Deutsch-Bulgarisches Forum
Konto-Nr: 119015857
BLZ: 37050198
Sparkasse KölnBonn

BIC: COLSDE33
IBAN: DE36370501980119015857